Kurzmeldung: Parati

Rio haben wir vor einigen Tagen verlassen. Leider haben wir seither keinen oder wenig Wind von vorne. Das heisst: viele Motorstunden. Bei einen Kurzaufenthalt auf der Ilha Grande haben wir einen Zentimeter dicken (korallenartigen) Bewuchs von unserem Unterwasserschiff gekratzt und unsere Wasservorraete aufgefuellt. Jetzt sind wir in Parati, einer der aeltesten Staedte, die sogar zum Weltkulturerbe zaehlt. Hier haben wir getankt und eingekauft und sind somit gut fuer den weiteren Weg nach Sueden geruestet.  Leider bleibt fuer die superschoenen Straende und die bewaldete Berglandschaft keine Zeit. Und zum Schreiben ausfuehrlicher Berichte kommen wir auch nicht. Buenos Aires ruft.  Trotzdem bis bald.

2 Responses to “Kurzmeldung: Parati”

  1. admin sagt:

    Hallo ihr treuen Leser,
    ja, nun steht unsere Ankunft kurz bevor und wir sind auch sehr gespannt. Hoffen, bald die fehlenden Berichte ins Netz stellen zu koennen. Auch Euch alles Gute Ariane und Jens

  2. Sybille sagt:

    Hallo ihr beiden Lieben!
    Schön zu lesen, dass es euch gut geht. Da bin ich ja mal gespannt, was euch in Buenos Aires erwartet. Liebe Grüße von Konrad und mir,
    Sybille

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.